Schwangerschaftskonflikt- und Schwangerenberatung

ACHTUNG (Regelung Corona)

Schwangeren und Schwangerschaftskonfliktberatungen

Aktuell werden vorrangig Telefonberatungen vereinbart. Im Krisenfall oder bei sonstigen dringenden Anliegen werden, unter Berücksichtigung der Hygienevorschriften, persönliche Gespräche in der Beratungsstelle durchgeführt. (Bitte Mundschutz mitbringen!)
Beratungen im Schwangerschaftskonflikt (mit Beratungsbescheinigung) finden weiterhin in der Beratungsstelle statt. Im Quarantänefall können auch telefonisch die Gespräche stattfinden. Die Beratungsbescheinigung wird dann per Post zugestellt.

Bitte melden Sie sich  während der Sprechzeiten an oder senden Sie eine Mail an familienberatung@diakonie-pirna.de 

Hinweise und Tipps für Familien in Corona Zeit

https://familienportal.de/familienportal/familienleistungen/corona/finanzielle-hilfen Übersicht zu finanziellen Hilfen in Corona Zeiten

 

https://www.bmfsfj.de/kiz -> direkter Zugang zur Beantragung von Kinderzuschlag

 

https://www.infotool-familie.de -> umfangreiches Tool, um zu prüfen, auf welche staatlihen Leistungen man Anspruch (gut gemacht und einfach zu bedienen)

 

Corona-Elterngeld:  Info_Elterngeld_whrend_Corona.pdf

Information und Unterstüzung

  • bei Fragen zu Schwangerschaft, Geburt und der Zeit danach
  • bei Fragen zu Mutterschutz, Elternzeit, Elterngeld sowie Elterngeld Plus
  • finanziellen Hilfen (Erstausstattung) für schwangere Frauen und Familien über die Bundesstiftung Mutter und Kind(Antragstellung vor Geburt des Kindes, einkommensabhängig)
  • Unterstützung bei der Beantragung von Elternzeit, Elterngeld und Elterngeld Plus
  • weitere ergänzende Leistungen für Familien (Wohngeld, Kinderzuschlag, Kindergeld)

Beratung und Begleitung

  • bei ungewollter Schwangerschaft: Beratung nach § 218 f. StGB. Eine Beratungsbescheinigung wird ausgestellt.
  • Beratung und Begleitung beim Wunsch zur Vertraulichen Geburt (anonym) www.geburt-vertraulich.de (bitte melden Sie sich mit Pseudonym an)

Psychosoziale Beratung und Begleitung in der Schwangerschaft

  • vor, während und nach vorgeburtlicher (pränataler) Diagnostik
  • bei Risikoschwangerschaften
  • bei ungewollter Kinderlosigkeit
  • bei der Bewältigung von Fehl- oder Todgeburten
  • bei der Bewältigung eines Schwangerschaftsabbruchs
  • bei familiären Problemen und in Krisensituationen

 Vermittlung von

Familienplanung

  • Beratung zur Familienplanung, Verhütung und Sexualität
  • Beratung bei Kinderwunsch

Prävention

Sexualpädagogische Gruppenarbeit für Schulklassen und Berufsschulklassen

Kontakt

Diakonie Pirna 
Familienberatungsstelle- Schwangerenberatung
Rosa-Luxemburg-Str. 29 (1. Etage)
01796 Pirna
E-Mail: familienberatung@diakonie-pirna.de
Tel.: 0 35 01 /     47 00 30
Fax.: 0 35 01 / 4 70 03 12

weitere Informationen:

Flyer_Schwangerenberatung.pdf

Checkliste für den Antrag Bundesstiftung "Mutter und Kind"

Checkliste_Bundesstiftung_Homepage.pdf

Finanzierung

Diese Maßnahme wird finanziert aus Steuermitteln auf Grundlage des vom sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Signet Sachsen