Home Suchtberatung Suchtberatung und Behandlung

Suchtberatung und Behandlung

Suchtberatungsstelle Pirna

Wir verstehen Sucht als Sehnsucht nach Lebenssinn und Lebensinhalt. Sucht ist eine behandlungsbedürftige Erkrankung, aus der es mit der nötigen Therapie gute Wege in ein zufriedenes Leben geben kann. Das zeigt die Erfahrung vieler ehemals Abhängiger.

Unterstützung für Suchtkranke, Suchtgefährdete und Interessierte

  • Hilfe bei Suchterkrankungen durch Alkohol, illegalen Drogen, Medikamente, Nikotin, Spielsucht, Essstörungen
  • Beratung für Angehörige, Freunde, Nachbarn, Arbeitskollegen von suchtbelasteten Menschen
  • Ansprechpartner für Institutionen (Schulen, Arbeitgeber, etc.) die Interesse an Suchtprävention haben
  • Wohnbereich für abstinent bzw. clean lebende Männer, die auf dem Weg in ein eigenständiges Leben Halt in einer Gemeinschaft suchen

Suchtberatung und Suchtbehandlung

  • Suchtberatung und -behandlung (kostenlos und anonym)
  • Begleitung und Betreuung in sozialen Fragen
  • Psychotherapie und Sozialtherapie im Einzel- und Gruppengespräch
  • Vermittlung in stationäre Entgiftungs- und Entwöhnungsbehandlung
  • Ambulante Rehabilitation
  • Kliniknachsorge
  • Unterstützung bei Kontaktaufnahme zu Selbsthilfegruppen
  • Hausbesuch im Bedarfsfall
  • Präventionsveranstaltungen für Eltern und Multiplikatoren
  • Vermittlung zu anderen sozialen Diensten
  • Information zu Suchtkrankheiten
  • Beratung für Angehörige

Spezielle Beratungsschwerpunkte

  • Ambulante Rehabilitation
  • Raucherentwöhnungskurse

Unsere Beratungsangebote können von Suchtkranken und ihren Angehörigen kostenlos und auf Wunsch auch anonym in Anspruch genommen werden. Stationäre oder ambulante Therapien werden von den Rentenversicherungen oder der Krankenkasse finanziert. Ein Einzelgespräch dauert ca. 50 Minuten. Die stabilisierenden Gruppenangebote etwa 90 Minuten. Die Berater*innen und Mitarbeiter*innen unter­liegen alle der Schweigepflicht – auch gegenüber Ämtern und der Polizei.

Zur Vereinbarung eines Beratungsgespräches bitten wir Sie um eine Anmeldung. Die Terminabsprache kann persönlich, telefonisch oder per E-Mail erfolgen und bedarf keiner ärztlichen Überweisung.

D. Mohn

Dagmar Mohn
Bereichsleiterin

Suchtberatung und Behandlung Pirna

Schmiedestraße 2 (Vorderhaus)
01796 Pirna
Tel. 03501 528646
Fax 03501 464324
suchtberatung@diakonie-pirna.de
www.diakonie-pirna.de


Öffnungszeiten:

Montag:       
08:00–12:00 Uhr
13:00–15:30 Uhr

Dienstag:
08:00–12:00 Uhr
13:00–18:00 Uhr

Mittwoch:
geschlossen

Donnerstag:
08:00–12:00 Uhr
13:00–15:30 Uhr

Freitag:
08.00–12.00 Uhr

sowie nach Vereinbarung

 

Außenstelle Diakoniezentrum
Neustadt in Sachsen

Bahnhofstr. 36
01844 Neustadt / Sa.


Öffnungszeiten: 

Montag:       
08:00–12:00 Uhr
13:00–15:30 Uhr

Dienstag:
08:00–12:00 Uhr
13:00–18:00 Uhr

Mittwoch:
08.00–12.00 Uhr

Donnerstag:
08:00–12:00 Uhr
13:00–15:30 Uhr

Freitag:
geschlossen

sowie nach Vereinbarung

Förderung

Gefördert durch den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Logo Landkreis

 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert mit Steuermitteln auf Grundlage des von den Abgeordneten des Freistaates Sachsen beschlossenen Haushaltes.

Landessignet Sachsen mit Rand