Traumapädagogische Wohngruppe

Geschwister-Scholl-Str.

Traumapädagogische Wohngruppe
Unser stationäres Jugendhilfeangebot nach §34 und §41 SGB VIII und § 34 i. V. m. §35a SGBVIII steht bereit für 7 Kinder, welche in ihrer Vergangenheit mit Erlebnissen traumatischer Qualität konfrontiert worden sind.

Unsere Wohngruppe bietet Kindern
- mit traumatischen Erlebnissen (bspw. Misshandlungen, sexueller Missbrauch, Vernachlässigung)
- die aufgrund ihrer bisherigen Erfahrungen mit auffälligem Verhalten und Entwicklungsverzögerungen reagieren und
- aufgrund ihrer traumatischen Vorerfahrungen langfristig besonderen Schutz und Struktur benötigen
einen sicheren Ort, ein stabiles Beziehungsangebot und die Möglichkeit neue Bindungserfahrungen zu machen.

Unser Ziel ist es die Kinder und Jugendlichen im Umgang mit ihren traumatischen Erfahrungen anzuleiten und zu begleiten. Wir ermöglichen ihnen neue Verhaltensmuster zu erlernen und ihre Erfahrungen in ihre Biografie zu integrieren.

Unser multiprofessionelles Team begleitet und unterstützt die Kinder und Jugendlichen mittels täglicher Reflektionen, Verstärkerplänen, freizeitpädagogischen Angeboten und Tiergestützten Interventionen. Weiterhin arbeiten mit unseren Kindern eine festangestellte Psychologin sowie eine Kunsttherapeutin. Damit die Kinder gut bei uns leben, sich entwickeln und ihre Erfahrungen verarbeiten können werden die Herkunftsfamilien intensiv durch unseren Elternfachdienst betreut.

Zusätzlich sind wir im Sozialraum gut vernetzt mit niedergelassenen Ärzten und Therapeuten.

Um die Beheimatung der Kinder in unserer Wohngruppe vor der Adoleszenz zu ermöglichen streben wir eine Aufnahme zwischen dem 6 und 10 Lebensjahr an.

Unser Haus ist ausgestattet mit sieben Einzelzimmern, einem großzügigen Wohn- und Essbereich, einem Beratungs- und Gruppenraum, einem Werkstatt- / Kunsttherapieraum, sowie einem kleinen Sportraum. In unserem großen Garten finden die Kinder verschiedene individuelle Rückzugsorte, gleichzeitig bietet der Garten genug Platz und Anregung für gemeinsame Beschäftigung im Freien.


Bei Interesse senden wir Ihnen gern unsere Leistungsbeschreibung und den Kostensatz zu.

Traumapädagogische Wohngruppe

Bereichsleitung:
Antje Kopcsek
Susann Riße

Geschwister-Scholl-Straße 1
01796 Pirna
Tel. 03501 792 95 23
traumapaedagogische-wg@diakonie-pirna.de

Auf Karte anzeigen